Service

Unser Service ist Teil des Konzeptes. Der Konfigurator bietet eine große Flexibilität. Da die Endmontage erst nach der Bestellung erfolgt, können wir auf individuelle Wünsche eingehen. Nehmen Sie direkt mit uns Kontakt auf:

Tel.:030 88628620
Email:teamϑgeos.de

Mit unserem Partner LiveCycle haben Sie auch einen persönlichen Ansprechpartner vor Ort an sieben Standorten in Deutschland.

Standorte

Lindenstraße 90
10969 Berlin
Tel 030 89398201

Fuhlsbüttler Str. 415 D
22309 Hamburg
Tel 040 22863958

Witteringstraße 38
45130 Essen
Tel 0201 85896713

Subbelrather Str. 15
50823 Köln
Tel 0221 98652307

Deutschherrnufer 31
60594 Frankfurt
Tel 069 34872671

Rosensteinstraße 3
70191 Stuttgart
Tel 0711 96883971

Boschetsrieder Str. 5-7
81379 München
Tel 089 33985338

Probefahrt

Das Geos kann zur Zeit nur in Berlin probegefahren werden. Bitte vereinbaren Sie einen Termin mit uns.

Im November werden wir mit mehreren Fahrrädern auf Tournee gehen und unter anderem die Standorte von LiveCycle besuchen. Bitte melden Sie sich für den Newsletter an, damit ich Sie über die Termine informieren kann.

Auslieferung

Die erste Serie ist ausverkauft und wird im vierten Quartal ausgeliefert. Für das nächste Jahr sind 200 Geos E-Bikes geplant, die ab dem zweiten Quartal ausgeliefert werden. Einen Teil versuchen wir bereits Anfang des ersten Quartals auszuliefern.

Bedienungsanleitung

Laden Sie die aktuelle Version der Bedienungsanleitung als PDF-Datei:
download.geos.de/service/GEOS-Handbuch.pdf

Kurzanleitung

Der Motor wird am rechten Lenkerknopf eingeschaltet. Dabei wird auch das Tagfahrlicht eingeschaltet. Zum Ausschalten halten Sie den Lenkerknopf für zwei Sekunden gedrückt. Nach 10 Minuten Stillstand schaltet sich der Motor von alleine ab.

Bei eingeschaltetem Motor wird durch ein weiteres kurzes Drücken zwischen zwei Unterstützungsstufen gewechselt. Die jeweilige Stufe wird durch das Blinken des Tagfahrlichtes angezeigt:

StufeTagfahrlicht 
1Langes BlinkenMaximale Reichweite
2Kurzes BlinkenMaximale Leistung

Die Stufe 1 reicht für die meisten Anwendungen aus. Bei kleinen Steigungen wechseln Sie kurz in Stufe 2 ohne runterzuschalten.

Ladestand

Beim Einschalten des Motors wird am Tagfahrlicht für ein paar Sekunden der Ladestand angezeigt.

Bei einem Ladestand von unter 10 % wird der Motor abgeschaltet. Die verbleibende Kapazität wird ausschließlich für die Beleuchtung verwendet.

Aufladen

Die Ladebuchse befindet sich hinter dem Rücklicht. Das Rücklicht wird magnetisch am Rahmen gehalten. Entfernen Sie das Rücklicht, indem Sie es nach hinten mit einer Drehbewegung herauskippen.

Verwenden Sie ausschließlich das GEOS Ladegerät. Nach drei Stunden ist der Akku vollständig geladen.

Beleuchtung

Am Steuerrohr ist ein Tagfahrlicht integriert. Die Leuchtkraft reicht aus, um nachts gesehen zu werden. Optional wird am Lenker ein separates Vorderlicht zum Ausleuchten der Straße montiert.

Halten Sie beim Einschalten des Motors den Schalter für mehrere Sekunden gedrückt und wechseln in die folgenden Modi:

Ohne separates Vorderlicht
SekundenMotorTagfahrlicht 
einein 
3einaus 
5ausein 
Mit separatem Vorderlicht
SekundenMotorTagfahrlichtVorderlicht
eineinaus
3einausein
5einausaus
7ausausein